» Die Gesinnung deines Handelns macht den Unterschied

Die Gesinnung deines Handelns macht den Unterschied

15.07.18 – Prädikant Herbert Katzner, M.A.

Predigttext

1. Joh 3,7-10

 Kindlein, laßt euch niemand verführen! Wer recht tut, der ist gerecht, gleichwie er gerecht ist. Wer Sünde tut, der ist vom Teufel; denn der Teufel sündigt von Anfang. Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, daß er die Werke des Teufels zerstöre. Wer aus Gott geboren ist, der tut nicht Sünde, denn sein Same bleibt bei ihm; und kann nicht sündigen, denn er ist von Gott geboren. Daran wird's offenbar, welche die Kinder Gottes und die Kinder des Teufels sind. Wer nicht recht tut, der ist nicht von Gott, und wer nicht seinen Bruder liebhat.

Stichpunkte

V. 7a Die Gesinnung des Zeitgeistes

V. 7b Die Gesinnung der Gerechtigkeit

V. 8a Die Gesinnung der Ungerechtigkeit

V. 8b Die Gesinnung Jesu Christi

V. 9 Die Gesinnung geistlichen Lebens

V. 10 Die Gesinnung fleischlichen Lebens

Lieder

Gemeindelied: 220 (Danke, mein Vater, für alles, was Du schenkst)

Gemeindelied: 325 (Jesus, zu Dir kann ich so kommen, wie ich bin)

Gemeindelied: 528 (Weiß ich den Weg auch nicht)

Audio Download


Zum Predigten-Archiv