Christus ist
auferstanden!

Er ist wahrhaftig auferstanden.

Herzlich Willkommen,

auf der Homepage der
Ev. St. Martini Gemeinde Bremen!
Wir sind eine bibeltreue Gemeinde, die sich dem Erbe der Reformation und  des Pietismus besonders verbunden weiß. Neben unseren sonntäglichen Gottesdiensten, zu denen wir Sie herzlich einladen, gibt es in unserer nun mehr seit fast 500 Jahren bestehenden Kirchengemeinde eine Vielzahl von Aktivitäten. Schauen Sie sich gerne selbst um. Jesus unser Herr und Heiland segne und behüte Sie.

Letzte Predigt

Drei Wunderstiftungen zum Gedächtnis

Olaf Latzel, 23. September 2018

  1. Der Regenbogen – das Gedächtnis an die behütete Schöpfung

Gott sprach: Das ist das Zeichen des Bundes, den ich geschlossen habe zwischen mir und euch und allem lebendigen Getier bei euch auf ewig: Meinen Bogen habe ich in die Wolken gesetzt; der soll das Zeichen sein des Bundes zwischen mir und der Erde. Und wenn es kommt, dass ich Wetterwolken über die Erde führe, so soll man meinen Bogen sehen in den Wolken. Alsdann will ich gedenken an meinen Bund zwischen mir und euch und allem lebendigen Getier unter allem Fleisch, dass hinfort keine Sintflut mehr komme, die alles Fleisch verderbe. Darum soll mein Bogen in den Wolken sein, dass ich ihn ansehe und gedenke an den ewigen Bund zwischen Gott und allem lebendigen Getier unter allem Fleisch, das auf Erden ist. Und Gott sagte zu Noah: Das sei das Zeichen des Bundes, den ich aufgerichtet habe zwischen mir und allem Fleisch auf Erden. (1.Mo 9,12-17)

 

  1. Der Sonntag – das Gedächtnis an die befreite Schöpfung

Sechs Tage sollst du arbeiten und alle deine Werke tun. Aber am siebenten Tag ist der Sabbat des Herrn, deines Gottes. Da sollst du keine Arbeit tun, auch nicht dein Sohn, deine Tochter, dein Knecht, deine Magd, dein Rind, dein Esel, all dein Vieh, auch nicht dein Fremdling, der in deiner Stadt lebt, auf dass dein Knecht und deine Magd ruhen gleichwie du. Denn du sollst daran denken, dass auch du Knecht in Ägyptenland warst und der Herr, dein Gott, dich von dort herausgeführt hat mit mächtiger Hand und ausgerecktem Arm. Darum hat dir der Herr, dein Gott, geboten, dass du den Sabbattag halten sollst. (5. Mo 5,13-15)

 

  1. Das Abendmahl – das Gedächtnis an die erlöste Schöpfung

Der Herr Jesus, in der Nacht, da er verraten ward, nahm er das Brot, dankte und brach’s und sprach: Nehmt. Esst. Das ist mein Leib, der für euch gegeben wird; das tut zu meinem Gedächtnis. Desgleichen nahm er auch den Kelch nach dem Mahl und sprach: Dieser Kelch ist der neue Bund in meinem Blut; das tut, sooft ihr daraus trinkt, zu meinem Gedächtnis. (1.Kor 11,23-25)

→ Mehr

Kommende Predigt

Pastor Olaf Latzel

Olaf Latzel, 30. September 2018

→ Mehr

122 | Kein anderer Grund als Jesus

Kein anderer Grund als Jesus Christus!
Das Thema zum Bibelwort für den Reformationstag zieht sich wie ein roter Faden durch unseren Gemeindebrief Nr. 122.

Das Redaktionsteam wünscht allen ein gesegnetes Lesen und Studieren!

Befiehl dem HERRN deine Wege und hoffe auf ihn, er wird's wohlmachen

Psalm 37,5

Bekenntnistag 2018

Biblische Leitlinien für gelingende Kommunikation

02.06.18 – Johann Hesse

Biblische Leitlinien für ein versöhntes Miteinander

02.06.18 – Johann Hesse

Baustelle Leben 2017

Der Abriss | Wenn es zu Ende geht!

12.11.17 – Lutz Scheufler

Die Haustür | Wo bin ich Zuhause?

11.11.17 – Lutz Scheufler

Das Fundament | Was trägt in stürmischen Zeiten?

10.11.17 – Lutz Scheufler

Der Bauplan | Wonach richte ich mich?

09.11.17 – Lutz Scheufler

Der Architekt | Wer hatte die Idee?

08.11.17 – Lutz Scheufler

500 Jahre Reformation 2017

SOLA SCRIPTURA

31.10.17 – Pastor Manfred Müller (HMK)

SOLA FIDE

31.10.17 – Bernd Bierbaum

SOLA GRATIA

31.10.17 – Andreas Schröder

SOLUS CHRISTUS | Festgottesdienst

31.10.17 – Pastor Manfred Müller (HMK)

Der Pastor

Olaf Latzel, seit Dezember 2007 Pastor der St. Martini Gemeinde

Nach seiner Studien- und Vikarzeit in Marburg und anschließender neun-jähriger Tätigkeit als Pfarrer im Siegerland ist Olaf Latzel Pastor der St. Martini Gemeinde. Besonders liegt ihm die klare bibeltreue Wortverkündigung und der missionarische Gemeindeaufbau am Herzen.

Kontakt

Evangelische St. Martini Gemeinde
Martinikirchhof 3
28195 Bremen

0421-32 48 35
gemeindebuero@st-martini.net




Wir freuen uns über Ihre Nachricht!