» Konfrontation mit der Sünde

Konfrontation mit der Sünde

12.08.18 – Olaf Latzel

Predigttext

1.Mo 32,7-13

 Die Boten kamen wieder zu Jakob und sprachen: Wir kamen zu deinem Bruder Esau; und er zieht dir auch entgegen mit vierhundert Mann. Da fürchtete sich Jakob sehr, und ihm ward bange; und teilte das Volk, das bei ihm war, und die Schafe und die Rinder und die Kamele in zwei Heere und sprach: So Esau kommt auf das eine Heer und schlägt es, so wird das übrige entrinnen. Weiter sprach Jakob: Gott meines Vaters Abraham und Gott meines Vaters Isaak, HERR, der du zu mir gesagt hast: Zieh wieder in dein Land und zu deiner Freundschaft, ich will dir wohltun! ich bin zu gering aller Barmherzigkeit und aller Treue, die du an deinem Knechte getan hast; denn ich hatte nicht mehr als diesen Stab, da ich über den Jordan ging, und nun bin ich zwei Heere geworden. Errette mich von der Hand meines Bruders, von der Hand Esaus; denn ich fürchte mich vor ihm, daß er nicht komme und schlage mich, die Mütter samt den Kindern. Du hast gesagt ich will dir wohltun und deinen Samen machen wie den Sand am Meer, den man nicht zählen kann vor der Menge.

Stichpunkte

  1. Jakobs Schuld

Die Boten kamen zu Jakob zurück und sprachen: Wir kamen zu deinem Bruder Esau, und er zieht dir auch entgegen mit vierhundert Mann. (1.Mo 32,7)

  1. Jakobs Angst

Da fürchtete sich Jakob sehr und ihm wurde bange. (1.Mo 32,8)

  1. Jakobs Taktieren

Und er teilte das Volk, das bei ihm war, und die Schafe und die Rinder und die Kamele in zwei Lager und sprach: Wenn Esau über das eine Lager kommt und macht es nieder, so wird das andere entrinnen. (1.Mo 32,8-9)

  1. Jakobs Schrei

Errette mich von der Hand meines Bruders, von der Hand Esaus. (1.Mo 32,12)

  1. Jakobs Rettung

Du hast gesagt: Ich will dir wohltun und deine Nachkommen machen wie den Sand am Meer, den man der Menge wegen nicht zählen kann.  (1.Mo 32,13)

Lieder

Gemeindelied: 304, 1-4 (Heute will dich Jesus fragen)

Gemeindelied: 324, 1 u. 5-8 (Jesus nimmt die Sünder an)

Gemeindelied: 475, 1-4 (Keiner wird zuschanden)

Hausaufgaben

Montag: Ps 6,1-11

Dienstag: Ps 32,1-11

Mittwoch: Ps 38,1-23

Donnerstag: Ps 102,1-29

Freitag: Ps 130,1-8

Samstag: Ps 143,1-12

Audio Download


Zum Predigten-Archiv