Hilfe

Die wunderbare Berührung Jesu

19.06.22 – Paul Koch

Predigttext

Und sie kommen nach Bethsaida; und sie bringen ihm einen Blinden und bitten ihn, dass er ihn anrühre. Und er fasste den Blinden bei der Hand und führte ihn aus dem Dorf hinaus; und er tat Speichel in seine Augen, legte ihm die Hände auf und fragte ihn, ob er etwas sehe. Und aufblickend sprach er: Ich erblicke die Menschen, denn ich sehe sie wie umhergehende Bäume. Dann legte er wieder die Hände auf seine Augen, und er sah deutlich, und er war wiederhergestellt und sah alles klar. Und er schickte ihn in sein Haus und sprach: Geh nicht in das Dorf. (Mk 8, 22-26)



Stichpunkte

  1. Jesus zärtliches Mitgefühl
  2. Jesus heilende Kraft
  3. Jesus souveränes Timing
  4. Jesus unbekannte Helfer

Lieder

470 (EG 625), 1-4 Herr, weil mich festhält
402 (EG 617), 1-2, 5-7 Stark ist meines Jesu Hand
414 (EG 565), 1-5 Herr, wir bitten: Komm und segne uns

Hausaufgaben

Montag: 1. Könige 17, 17-24

Dienstag: 2. Könige 4, 8-37

Mittwoch: 2. Könige 5, 1-14

Donnerstag: 2. Könige 13, 21

Freitag: 2. Könige 20, 1-11

Samstag: Jesaja 38, 1-8

Audio Download

Römer 8, 26-32

29.05.22 – Eckhard Piegsa

Predigttext

So nimmt sich auch der Geist unserer Schwachheit an. Denn wir wissen nicht, was wir in rechter Weise beten sollen; der Geist selber tritt jedoch für uns ein mit unaussprechlichen Seufzern. Der die Herzen erforscht, weiß, was die Absicht des Geistes ist. Denn er tritt so, wie Gott es will, für die Heiligen ein. Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alles zum Guten gereicht, denen, die gemäß seinem Ratschluss berufen sind; denn diejenigen, die er im Voraus erkannt hat, hat er auch im Voraus dazu bestimmt, dem Bild seines Sohnes gleichförmig zu sein, damit dieser der Erstgeborene unter vielen Brüdern sei. Die er aber vorausbestimmt hat, die hat er auch berufen, und die er berufen hat, die hat er auch gerecht gemacht; die er aber gerecht gemacht hat, die hat er auch verherrlicht. Was sollen wir nun dazu sagen? Ist Gott für uns, wer ist dann gegen uns? Er hat seinen eigenen Sohn nicht verschont, sondern ihn für uns alle hingegeben - wie sollte er uns mit ihm nicht alles schenken? (Römer 8, 26-32)



Stichpunkte

  1. Gottes Ziel für unser Leben
  2. Unsere Hilflosigkeit
  3. Gottes Handeln
  4. Unsere Antwort

Lieder

635 (EG 445), 1-3, 5 Gott des Himmels und der Erde
Feiert Jesus 1, 107 Du hast Erbarmen und zertrittst all meine Schuld
359 (EG 351), 1-3, 7, 13 Ist Gott für mich, so trete
406 Zünde an dein Feuer, Herr, im Herzen mir
9 Herr, das Licht deiner Liebe leuchtet auf

Audio Download

Die Hilfe des HERRN

18.07.21 – Olaf Latzel

Predigttext

Viele sagen von mir: Er hat keine Hilfe bei Gott. Aber du, Herr, bist der Schild für mich, du bist meine Ehre und hebst mein Haupt empor. (Psalm 3, 3-4)



Stichpunkte

  1. Die vermeintliche Hilflosigkeit
  2. Das schützende Schild
  3. Die unvergleichliche Ehre
  4. Das herrliche Aufheben

Lieder

422 (EG 642), 1-3 Welch ein Freund ist unser Jesus
183 (EG 200), 1-4 Ich bin getauft auf deinen Namen
475, 1-4 Keiner wird zuschanden

Hausaufgaben

Montag: Psalm 3, 1-9

Dienstag: Markus 5, 24-34

Mittwoch: Josua 10, 1-15

Donnerstag: Römer 8, 28-39

Freitag: Jesaja 40, 12-31

Samstag: Jakobus 1, 1-12

Audio Download

Du bist nicht allein!

21.02.21 – Bernd Bierbaum

Predigttext

Weil wir denn einen Hohenpriester haben, Jesus, den Sohn Gottes, der die Himmel durchschritten hat, so lasst uns festhalten an dem Bekenntnis. Denn wir haben nicht einen Hohenpriester, der nicht könnte mitleiden mit unserer Schwachheit, sondern der versucht worden ist in allem wie wir, doch ohne Sünde. Darum lasst uns hinzutreten mit Zuversicht zu dem Thron der Gnade, damit wir Barmherzigkeit empfangen und Gnade finden zu der Zeit, wenn wir Hilfe nötig haben. (Hebräer 4, 14-16)



Stichpunkte

Wir haben einen Herrn, der

  1. da ist
  2. uns versteht
  3. auf uns wartet

Lieder

Lied 422 (Welch ein Freund)
Lied 475 (Keiner wird zuschanden)
Lied 470 (Herr, weil mich festhält)
Lied 95 (EG 93) (Nun gehören unsre Herzen)

Audio Download

Vom zerschlagenen Gemüt

25.10.20 – Olaf Latzel

Predigttext

Der Herr ist nahe denen, die zerbrochenen Herzens sind, und hilft denen, die ein zerschlagenes Gemüt haben. Der Gerechte muss viel erleiden, aber aus alledem hilft ihm der Herr. (Psalm 34, 19-20)



Stichpunkte

  1. Das persönliche Erleben des zerschlagenen Gemütes
  2. Die Nähe des Herrn bei zerschlagenem Gemüt
  3. Die Abwesenheit Gottes bei zerschlagenem Gemüt
  4. Die finale Hilfe beim zerschlagenen Gemüt

Lieder

Lied 383, 1-4 (Du gibst das Leben)
Lied 376, 1-2 und 5-6 (Bei dir, Jesu, will ich bleiben)
Lied 525, 1-5 (Nun aufwärts froh den Blick)

Hausaufgaben

Montag: Psalm 27, 1-14

Dienstag: Psalm 30, 1-13

Mittwoch: Psalm 40, 1-18

Donnerstag: Psalm 55, 1-24

Freitag: Psalm 66, 1-20

Samstag: Psalm 139, 1-24

Audio Download

Wie der Herr hilft

26.05.19 – Olaf Latzel

Predigttext

Der Herr half David, wo er auch hinzog. (1.Chr 18,6; Luther) וַיֹּ֤ושַׁע יְהוָה֙ לְדָוִ֔יד בְּכֹ֖ל אֲשֶׁ֥ר הָלָֽךְ



Stichpunkte

1. Die Hilfe des Herrn durch seinen Beistand
Der Herr stand David bei, wohin er auch zog. (1.Chr 18,6; Zürcher)

2. Die Hilfe des Herrn durch seine Allgegenwart
Der Herr half David überall, wo er hinzog. (1.Chr 18,6; Schlachter)

3. Die Hilfe des Herrn durch sein Siegverleihen
So verlieh der Herr dem David den Sieg auf allen Zügen, die er unternahm. (1.Chr 18,6; Menge)

4. Die Hilfe des Herrn durch sein Erhalten
So the Lord preserved David wherever he went. (1.Chr 18,6; King James)

Lieder

Lied 461, 1-4 (Ein feste Burg ist unser Gott)
Lied 475, 1-4 (Keiner wird zuschanden)

Hausaufgaben

Montag: Psalm 124, 1-8

Dienstag: Matthäus 14, 22-33

Mittwoch: Richter 2, 6-22

Donnerstag: Apostelgeschichte 23, 12-35

Freitag: 2. Chronik 32, 1-33

Samstag: 2. Timotheus 4, 9-22

Audio Download

Vom Gewaltigen Kommen Gottes

16.12.18 – Olaf Latzel

Predigttext

Siehe, da ist euer Gott; siehe, da ist Gott der Herr! Er kommt gewaltig, und sein Arm wird herrschen. Siehe, was er gewann, ist bei ihm, und was er sich erwarb, geht vor ihm her. Er wird seine Herde weiden wie ein Hirte. Er wird die Lämmer in seinen Arm sammeln und im Bausch seines Gewandes tragen und die Mutterschafe führen. (Jes 40,9-11)



Stichpunkte

1. Von der gewaltigen Hilfe Gottes

2. Von dem gewaltigen Hirtendienst Gottes

3. Von der gewaltigen Menschwerdung Gottes

4. Von der gewaltigen Wiederkunft Gottes

Lieder

Gemeindelied: 23,1-5 (Die Nacht ist vorgedrungen)

Gemeindelied: 570,1-3 und 9-10 (Wie soll ich dich empfangen)

Gemeindelied: 735,1-3 (Segne und behüte)

Hausaufgaben

Montag: Psalm 96, 1-13

Dienstag: Lukas 21, 25-38

Mittwoch: Jesaja 26, 7-21

Donnerstag: Römer 15, 1-13

Freitag: Maleachi 3, 1-24

Samstag: 2. Petrus 3, 1-15

Audio Download

Gott hilft

07.12.08 – Olaf Latzel

Predigttext

Psalm 46, 2-3

 Gott ist unsre Zuversicht und Stärke. Eine Hilfe in den großen Nöten, die uns getroffen haben. Darum fürchten wir uns nicht, wenngleich die Welt unterginge und die Berge mitten ins Meer sänken,

Stichpunkte

Was wir von Jesus haben

02.11.08 – Olaf Latzel

Predigttext

Hebr 13, 8

Jesus Christus gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit.

Stichpunkte

  1. Jesus hilft dir
  2. Jesus schenkt dir Orientierung
  3. Jesus schenkt dir ewiges Leben