Vergebung

Karfreitag

14.04.17 – Olaf Latzel

Karfreitag
gehalten von:Pastor Olaf Latzel / Ev. St. Martini-Gemeinde Bremen (Schlachte)
Predigttext:Mk 15,37-39
Aber Jesus schrie laut und verschied. Und der Vorhang im Tempel zerriss in zwei Stücke von oben an bis unten aus. Der Hauptmann aber, der dabeistand, ihm gegenüber, und sah, dass er so verschied, sprach: Wahrlich, dieser Mensch ist Gottes Sohn gewesen!
Das Zerreissen des Vorhanges - das gewaltigste Ereignis der Weltgeschichte gibt Antworten
1. Wer ist Gott?
2. Wo gibt es Vergebung?
3. Wem gebührt die Anbetung?
Gott der Herr, der Vater, der Sohn und der Heilige Geist, er segne und behüte Dich!
Lieder (aus: Jesus unsere Freude / Gemeinschaftsliederbuch)
1. Nr.94 1-4 u. 8 Jesu, meines Lebens Leben
2. Nr.98 1-4 u. 9 O Haupt voll Blut und Wunden
3. Nr.95 1-2 u. 4 Nun gehören unsre Herzen

Eine-Fünf-Finger-Ehe-Regel

08.02.09 – Olaf Latzel

Predigttext

Kol 3, 12-17

 So ziehet nun an, als die Auserwählten Gottes, Heiligen und Geliebten, herzliches Erbarmen, Freundlichkeit, Demut, Sanftmut, Geduld; und vertrage einer den andern und vergebet euch untereinander, so jemand Klage hat wider den andern; gleichwie Christus euch vergeben hat, also auch ihr. Über alles aber ziehet an die Liebe, die da ist das Band der Vollkommenheit. Und der Friede Gottes regiere in euren Herzen, zu welchem ihr auch berufen seid in einem Leibe; und seid dankbar! Lasset das Wort Christi unter euch reichlich wohnen in aller Weisheit; lehret und vermahnet euch selbst mit Psalmen und Lobgesängen und geistlichen lieblichen Liedern und singt dem HERRN in eurem Herzen. Und alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken, das tut alles in dem Namen des HERRN Jesu, und danket Gott und dem Vater durch ihn.

Stichpunkte

  1. Vergebung
  2. Demut
  3. Dankbarkeit
  4. Liebe
  5. Das Wort Gottes